"denkkultur"?

denkkultur meint: mit gedanken und sichtweisen zur eigenen situation zu experimentieren und dadurch auf die gestaltung der gegenwart einzuwirken. von dieser gegenwart bestimmen wir vergangenheit und zukunft. wenn wir schwierigkeiten annehmen, finden sich die eigenen mitbestimmungs- und veränderungsmöglichkeiten in neuer qualität. aus der komfortzone zu fallen, sich von gewohnheiten und automatismen getrennt zu erleben, kann schmerzhaft sein. gleichzeitig ermöglicht diese erfahrung den weg richtung autonomie und den zugang zu einer tiefen bewusstseinsqualität.